Fit4Future – Lern- und Feriencamps im Burgenland

Der All-inclusive Lernsommer

Das Kind steht im Mittelpunkt

Vormittags werden Lerninhalte in Deutsch, Englisch, Mathematik oder Sachunterricht in spielerischer Form geübt und vertieft. In Zusammenarbeit mit der Privaten Pädagogischen Hochschule Burgenland (PPH Burgenland) haben burgenländische Pädagog:innen Arbeitspakete und –blätter auf kompetenzorientierter Basis, den Schulstufen entsprechend, aufbereitet. Jedes Kind und jede:r Jugendliche:r steht mit den individuellen Lernbedürfnissen im Mittelpunkt. Ziel ist es durch leistungsdifferenzierte Aufgabenstellungen und unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen allen die beste Lernentwicklung zu ermöglichen und sie fit für das kommende Schuljahr (Fit4Future) zu machen.

Spiel und Spaß stehen im Vordergrund

Das Nachmittagsprogramm besteht aus einem breiten Angebot mit unterschiedlichen Interessensworkshops. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern (Dach- und Fachverbände, ortsansässigen Vereinen usw.) und in Zusammenarbeit mit Pädagog:innen bzw. angehenden Pädagog:innen werden eine Vielzahl an Kompetenzen (zB.: Bewegung, Kreativität, Soziale Kompetenz uvm.) der Kinder gestärkt.

Gesunde Ernährung ist wichtig

In unseren Lern- und Feriencamps wird eine Vollverpflegung angeboten, wobei wir hohen Wert auf gesunde Ernährung legen. Alle Mahlzeiten, Jausen und Snacks bestehen entsprechend der Kriterien des Projektes „Gesunde Kinder Burgenland“ (mind. 50 % Bio-Anteil) aus biologischen Lebensmitteln.

Anmeldung